Förderbänder

Laden...

Damit transportieren sie schnell, schonen und leise – Förderbänder für die Industrie

Förderbändern sind ideal für die innerbetrieblicher Beförderung von Materialien, Bauteilen oder diversen Gütern. Sie eignen sich für kleine, unterschiedlich große, leichte bis mittelschwere Güter und das nicht nur horizontal, sondern auch auf- und abwärts. Mit den unterschiedlichen Förderbandausführungen optimieren sie speziell ihre Förderstrecke in Ihrem Betrieb.

Gesa Transporttechnik bietet auch individuelle Komplettlösungen für alle Bereiche der Fördertechnik und Intralogistik:
>> Kicken Sie hier und erfahren Sie mehr über individuelle Sonderlösungen

Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Förderbänder von GESA für den optimalen Transport- und Produktionsprozess

Mit unseren Förderbändern transportieren Sie schnell, schonend und leise. Sie sind ideal für die Beförderung aller leichten bis mittelschweren Güter - für kleine, unterschiedlich große Teile, bergauf oder bergab, sicher und zuverlässig. Verschiedenste Gurtausführungen wie: glatt, gerippt, öl- und schnittbeständig, mit und ohne Struktur, mit Mitnehmer, Wellkanten. All diese Optionen können für Ihren optimalen Einsatz in Ihrem Betrieb ausgewählt werden. 

Alle Förderbänder werden speziell, individuell nach Ihren individuellen Anforderungen und Wünschen geplant und produziert.

Sie können eine individuelle Förderbandbreite/Gurtbreite zwischen 200 mm – 1200 mm wählen. Die Bahnlängen sind ebenso individuell anpassbar und reichen bis zu max. 6000 mm.  Dabei sorgt ein starker Elektromotor sorgt dafür, dass das Fördergut in konstanter Geschwindigkeit bewegt wird. Auf Wunsch können unsere Förderbänder selbstverständlich auch mit einem Frequenzumrichter bestellt werden, welcher das stufenlose Einstellen der Fördergeschwindigkeit ermöglicht. - Für optimale und zusätzliche Flexibilität Ihres Materialflusses. Alle unsere Förderbänder sind mit einem NOT-AUS-Schalter ausgestattet - für Ihre Sicherheit am Arbeitsplatz.

Vorteile unserer Förderbänder:

  • schonender Transport der Güter
  • je nach Anwendungssituation angepasste Antriebselemente
  • je nach Einsatzsituation passender Gurt:
    z.B. glatt bei waagerechten Laufflächen, strukturierte Oberfläche für Steigungen, Mitnehmer für sehr steile Strecken, schnitt- und abriebfest für scharfkantiges / raues Fördergut u.v.m.
  • Abtragung des Gurtes auf Gleitblech, bei langen Elementen inkl. Lüftungsrollen
  • Pufferfunktion möglich mittels Staugurt
  • Reversibler Betrieb durch mittige Omegastation
  • Bedienungsfreundliche Spannstationen bei der Antriebs- und Umlenkrolle
  • Optionale Keilführung des Gurtes bei speziellen Einsatzbedingungen

Unsere Förderbänder im Überblick:

Förderbänder mit Aufsteckgetriebe oder mit Kettenantrieb

Typ MBA 45 / Typ MBK 45
Aluminiumprofil
Max. 25 kg/m 

Förderbänder sind für den horizontalen, ansteigenden oder fallenden Stückguttransport geeignet. Die Antriebsleistung und die Ausführung des Fördergurtes sind von Gewicht, Größe und Beschaffenheit des Fördergutes abhängig. Die Tragkraft ist abhängig von Bandbreite und Stützabstand. Der Rahmen besteht aus eloxierten Aluminiumprofilen 45 x 45 mm mit verschraubten Querstreben. Der Transportgurt wird auf einem Gleitblech, wahlweise verzinkt oder aus Edelstahl abgetragen.

Der Antrieb erfolgt über Kette oder direkt über ein Aufsteckgetriebe durch einen Drehstromgetriebemotor wahlweise 230 V oder 400 V, 50 Hz. Dieser ist standardmäßig in Förderrichtung rechts oder links auf der Antriebstrommel zugseitig montiert. Die Fördergurte werden nach Absprache je nach Produkt und Anwendungsfall ausgewählt.

Förderbänder mit Aufsteckgetriebe oder mit Kettenantrieb

Typ MBA 100 / MBK 100
Stahl C-Profil
max. 100 kg/m

Förderbänder sind für den horizontalen, ansteigenden oder fallenden Stückguttransport geeignet. Die Antriebsleistung und die Ausführung des Fördergurtes sind von Gewicht, Größe und Beschaffenheit des Fördergutes abhängig.

Die Tragkraft ist abhängig von Bandbreite und Stützabstand. Der Rahmen besteht aus verzinkten Stahl U-Profilen 25 x 100 x 25 x 3 mm und wird mit verzinkten Querdistanzrohren verschraubt. Der Transportgurt wird auf einem wahlweise verzinkten oder Gleitblech aus Edelstahl abgetragen.

Der Antrieb erfolgt über Kette oder direkt über ein Aufsteckgetriebe durch einen Drehstromgetriebemotor wahlweise 230 V oder 400 V, 50 Hz. Dieser ist standardmäßig in Förderrichtung rechts oder links auf der Antriebstrommel zugseitig montiert. Die Fördergurte werden nach Absprache je nach Produkt und Anwendungsfall ausgewählt.

Gliederförderbänder / Modulförderbänder

Die GESA Gliederkettenförderbänder werden dann eingesetzt, wenn die Gurtförderer an Ihre Grenzen stoßen. Sie eignen sich vor allem für schafkantige Produkte, für leichte als auch für schwere Güter.

Auch in der Lebensmittelbranche werden sie wegen der besseren Möglichkeit für etwaige Reinigung und Wartungsfreundlichkeit gerne eingesetzt.

 Mehr Informationen zu GESA-Projekten finden Sie auf unsere Seite News & Projekte

Gesa plant und produziert Förderbänder individuell für Ihre Anforderungen!

Sie benötigen eine individuelle Förderlösung für ihren Betrieb? Das Förderband soll Teil einer Förderstrecke sein –oder an vorhandene Förderanlagen angebunden werden?

Gesa entwickelt kreative und individuelle Fördertechnik-Lösungen für Sie!

 

Sie benötigen mehr Informationen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns:

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne bei Fragen zu dem Produkt und gemeinsam finden wir die ideale Lösung für Ihren Betrieb. Rufen Sie uns an: +43 463 34114-0 oder nutzen Sie gleich unseren Gesa Webshop-Chat.

Gesa - Ihr Partner für Transporttechnik. 

Diese Fördertechnik-Produkte könnten Sie auch interessieren:

Rollschienen Rollbahnen | Kettenförderer | Riemenförderer | Förderröllchen | Lenkkränze